BOM

Open PDF Feature List

Importieren oder erstellen Sie in SOX Ihre Stücklisten im Reliability Modul. FIT Werte werden im SOX Reliability Modul unter Beachtung von projektspezifischen Profilen errechnet und können für verschiedene Analysen herangezogen werden.

Definition von BOMs (Stücklisten)

Erstellen Sie mit geringen Aufwand umfangreiche und detaillierte Stücklisten bishin auf die Ebene von Halbleitern. Der SOX Reliability Editor bietet Ihnen hierzu entsprechende Filter und Short Cuts, die Sie in Ihrem Workflow optimal unterstützen. Durch die mitausgelieferten und erweiterbaren Kataloge von Fehlerraten (SN29500, IEC62380) und Fehlermodi (IEC62380, Birolini) erhalten Sie umfassende Möglichkeiten eine Reliability Analyse nach Ihren Vorgaben durchzuführen.

Reliability_editor
BOM_SN29500_Import_with_Mapping

Import/Export von BOMs mit Excel Dateien

SOX lässt sich in Ihre bisherige Entwicklungsumgebung ausnahmslos integrieren. Mit dem SOX BOM Template können Sie Ihre Stücklisten zwischen SOX und Microsoft Excel beliebig austauschen und updaten. Vielmehr können die errechneten bzw. importierten Werte an die quantitativen Analysen (FMEDA, FTA) übergeben werden.

Kataloge von Ausfallraten und Fehlermodi

Die mitgelieferten Kataloge von Ausfallraten und Fehlermodi enthalten alle entsprechenden Parameter und Werte, die in den jeweils entsprechenden Normen definiert sind. Vielmehr können Sie diese Kataloge beliebig verändern und erweitern oder individuelle Kataloge erstellen. Diese Kataloge können außerdem durch den SOX Server Ihren Nutzern global zur Verfügung gestellt und mit einem Rechten & Rollen Konzept versehen werden.

IEC_Katalog
mission_profile

Definition von Regelverhalten und Einsatzprofilen

Erstellen und definieren Sie Temperaturen- und Missions-Profile, die Sie beliebig oft wiederverwenden können. Diese können außerdem zu Katalogen zusammengefasst werden.

Scroll to top